26.07 - 31.07.2016

Idee des JF

​JUGENDFESTIVAL,
 also „Der GLAUBE, der zur KULTUR wird. Gott im SCHÖNEN entdecken”


Ich hoffe, dass es einen Wirbel gibt.

Ich will, dass ihr auch in den Diözesen Wirbel macht.

Ich will, dass die Kirche auf die Straßen hinausgeht.

Papst Franziskus

 

Jugendfestival das ist der Teil des Weltjugendtagsprogramms, bei dem die Jugend die Möglichkeit haben wird, Gott im anderen Menschen zu treffen, indem sie ihre Leidenschaft und ihre Talente mit ihnen teilen. Genau in dieser Zeit werden die jungen Menschen WIRBEL auf den Straßen, in den städtischen Parks und auf den Plätzen der Stadt machen – nicht nur in Krakau, aber auch in den nahegelegenen Orten.

Im Rahmen des Jugendfestivals sind Konzerte von Musikern der ganzen Welt, verschiedene Spektakel, Tanzaufführungen, Ausstellungen und andere Aktionen geplant. Thematisch wird es sich dabei um das Motto des WJT Krakau 2016 „Selig die Barmherzigen; denn sie werden Erbarmen finden“ drehen. Es wird auch ein Sportfestival veranstaltet, während dessen die jungen Menschen unter anderem die Copa Católica – ein Fußballturnier für die Pilger des Weltjugendtages – austragen werden. In den Kirchen werden die Jugendlichen während Religiöser Ereignisse, die von Bewegungen und Gemeinschaften der ganzen Welt organisiert werden, gemeinsam beten und Gott preisen können.

Auf den Straßen Krakaus beginnt der Wirbel allerdings ein wenig eher als der Weltjugendtag. Das Internationale Evangelisierungszentrum, wo die Teilnehmer ihren Glauben und ihre Erfahrungen als Christen nicht nur mit den Einwohnern Krakaus sondern auch mit den Menschen, die vor dem WJT nach Krakau kommen, teilen werden, nimmt seine Arbeit bereits in der dem Weltjugendtag vorausgehenden Woche auf.

Das Berufungszentrum wird ebenfalls einen Teil des Jugendfestivals während des Weltjugendtages bilden – ein Ort, an dem die jungen Menschen unterschiedliche Wege kennenlernen können, die Berufung zu realisieren. 

Dieses Zentrum wird zwei Elemente umfassen: Die Präsentation der Aktivitäten unterschiedlicher katholischer Organisationen und Gemeinschaften auf der einen Seite und vierer Akademien auf der anderen Seite:

  • Die Akademie Gottes – sie wird sich darauf konzentrieren, die Berufung zum geweihten Leben und Priestertum zu entdecken
  • Die Akademie der Familie – konzentriert sich auf das Leben in der Familie
  • Die Akademie des Berufs – konzentriert sich auf die Suche nach der Berufung in der Berufsausübung und dem gewählten Berufsweg
  • Die Akademie der Barmherzigkeit – sie erinnert daran, dass es ein Privileg des Menschen und zugleich auch seine wichtigste Berufung ist, Gutes zu tun und Taten der Barmherzigkiet gegenüber dem Nächsten zu vollziehen

Alle Initiativen des Jugendfestivals zeigen die junge und lebendige Kirche, die unglaublich vielfältig und multikulturell ist. Die Ereignisse, die im Rahmen des Jugendfestivals stattfinden werden, sind auch eine Gelegenheit, um das kulturelle Erbe Polens zu präsentieren. Unabhängig von der Form und des Programms des Fetivals ist allerdings am wichtigsten, dass sich die Jugendlichen aus unterschielichen Ecken der Welt während dieses Teils des WJT daran erfreuen, dass sie ihre Zeit mit anderen Menschen verbringen und ihre Talente mit ihnen teilen können.

 

Diese Website verwendet Cookies. Bei Ihrem Aufenthalt auf dieser Website, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies.

Bestätigen